EBHC 2024 in Bad Kleinkirchheim

hervorgehoben

Unseren Schützen vom BSC- Velden herzliche Gratulation zur Teilnahme bei der EBHC 2024.

Allen Teilnehmern gebührt Respekt und Anerkennung für die tolle Leistung bei der sehr anspruchsvollen Europameisterschaft und der Absolvierung von 4 Parcours.  

Auer Bruno 12. Platz BK VMBHR

Begusch Arnulf 17. Platz BK VMFM

Frank Gottfried 86. Platz BK VMTR

Schneider Wolfgang 37. Platz BK VMHB

Stroitz Andreas 30. Platz BK AMBBR

Woger Maximilian 9. Platz BK VM BBR

BK (Bogenklasse)

Der Link zu allen Ergebnissen:

https://ianseo.net/Details.php?toId=15399

Allen jenen Mitarbeitern welche Freiwillig – ohne Bezahlung selbstlos bei der Organisation, beim Parcours Auf- und Abbau bei der Betreuung der Laben, im Veranstaltungszelt und als Parcours Betreuer mitgewirkt haben ein riesiges Dankeschön von Miriam Ressmann als Veranstalter.

Organisation:

Schneider Wolfgang – IT Technik Programmierung.                                                                           

Begusch Arnulf – Personal Management

Werbung für BSC Velden:

Christian Schwartz

Parcours Auf- und Abbau:

Bruno Auer, Fortin Mario, Gerald Prünster, Manuel Hordijk, Gerhard Rachoi, Werner Klausberger, Daniel Gursch, Christiane Risslegger, Sonja Obiltschnig, Arnold Obiltschnig

Parcours Betreuer und Labe:

Walter Schneeberger, Werner Klausberger, Manuel Hordijk, Gerald Prünster, Carina Granig, Melanie Schneeberger, Sonja Obiltschnig, Gerhard Rachoi, Robert Neff, Cornelia Pirold, Arnold Obiltschnig.

Mitarbeit Zelt:

Carina Granig, Christiane Risslegger

Vertretung BSC Velden für die Abwicklung Bogenausgabe usw.:

Ricki- Nicole Steiner ohne sie hätte unser Werner nicht dabei sein können.

Insgesamt waren vom BSC Velden 19 Mitglieder an der Veranstaltungsmachbarkeit beteiligt.

Nach Rückmeldung der Beteiligten war es eine super tolle Aufgabe welche mit Freude und Spaß abgehandelt wurde.

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit und der Kameradschaft.

Der BSC Velden

Veröffentlicht in News

Sicherheit – Parkour Regeln BSC Velden

hervorgehoben

  • Mit der Bezahlung der Tageskarte, Einlösung eines Gutscheines oder der Jahresmitgliedschaft sind die Parcoursregeln als gelesen und anerkannt zur Kenntnis genommen.
  • Jeder Schütze muss sich vor dem Schuss vergewissern, dass die Schusslinie und der Raum dahinter frei ist und weder Mensch noch Tier gefährdet sind. Alle Personen müssen beim Abschuss hinter dem Schützen stehen.
  • Armbrust und Compound-Bögen mit mehr als 300 f/s, sowie Jagdspitzen sind auf dem Parcours verboten.
  • Die Bewegungsrichtung ist nur vorwärts. Auf keinen Fall gegen die Parcoursrichtung gehen.
  • Bei Sturm, Gewitter jedoch mindestens eine Stunde vor Sonnenuntergang ist der Parcours zu verlassen.
  • Am Parcours ist Rauchverbot Rauchen ist nur an der Labe und beim Clubhaus erlaubt
  • Hunde sind an der Leine zu führen, der Hundekot ist aufzunehmen und im Sackerl im Mülleimer zu entsorgen. Die Wiesen werden als Futter für Kühe verwendet und Hundekot ist für diese Gift!
  • Anfallender Müll darf nicht im Wald entsorgt werden. Jeder Parcoursbesucher wird gebeten auf Sauberkeit im Gelände zu achten, das Gelände ist zu schonen.
  • Auf dem Parcours keinen unnötigen Lärm verursachen. Die Tiere des Waldes sind dankbar.
  • Beim Pfeilsuchen muss das Ziel durch ein Gruppenmitglied oder einen Bogen abgesichert werden.
  • Es ist verboten den Bogen über Kopf auszuziehen.
  • Besonderheiten: Steilstücke sind eventuell mit Seilen abgesichert, vor Benützung der Seile ist die Festigkeit der Verknotung durch anziehen des Seiles im sicheren Standort zu prüfen.
  • Der Parcours ist kein Übungsplatz, es dürfen max. 2 Pfeile bei einer Doppelhunter-Runde auf ein Ziel geschossen werden. Bei der 3 Pfeilrunde ist der erste Treffer von 3 Pfeilen anzunehmen. 
  • Der Parcours ist auf eigene Gefahr zu begehen, für Unfälle übernimmt der Parcoursbetreiber keine Haftung.

Wir danken für Euren Besuch und wünschen viel Spaß

Alles ins Kill!

Arnold Obiltschnig Übungsleiter seit 25.01.2023 Zertifizierter Prüfer „Rot-Weiß-Roter Pfeil“

hervorgehoben

Tel: +43 664 3071115
arnold.obiltschnig@gmail.com

WIE SIEHT DER AUFBAU DER RWR-AUSBILDUNG AUS?

MODUL 1 –  Safety First – Sicherheit auf Platz und Parcours, Kennenlernen von Material und Schießtechnik (Abschluss: Safety First-Prüfung – Online)

MODUL 2 – Einfache Materialkunde und Schießtechnik

MODUL 3 – Spezielle Materialkunde und Zieltechnik

MODUL 4 – Parcoursregeln, Schießtechnik im Gelände, Schätzen von Entfernungen und Geländeneigungen

MODUL 5 – Regelwerke und Werten von Treffern

Abschluss: Theoretische und praktische Abschlussprüfung

WER DARF WAS?

Grundsätzlich darf der RWR von allen Übungsleiter-innen im Verein unterrichtet werden

Die Prüfung darf allerdings nur von zertifizierten Übungsleiter-innen, Instruktor-innen und Trainer-innen abgenommen werden (Person wird auch in der Datenbank gekennzeichnet)

Ablauf zum Bogenschießen BSC-Velden?

hervorgehoben

Unser Parcours befindet sich in 9220 Velden-Kerschdorf, Thomannweg 6 (GH Thomann).

BITTE AUSSCHLIESSLICH DEN PARKPLATZ P2 BENÜTZEN!!

3D- Bogenschießen bedeutet, die Faszination des Bogensports kennen zu lernen und die eigenen Kenntnisse zu vertiefen. Das Besondere hierbei ist, dass sowohl Techniktraining als auch Rundgänge auf unserem Parcours möglich ist. Bogenschießen hat viele Facetten: es ist Sport, Kunst, Meditation, Bewegung in der freien Natur. Es dient der Schulung der Konzentration, der Fokussierung auf das Wesentliche und fördert zielorientiertes Denken. Bei kaum einer anderen Sportart ist die mentale Verfassung so unmittelbar im äußeren sichtbar als beim Bogensport. Somit, umgekehrt betrachtet, ist Bogensport das perfekte Mentaltraining! Aus welcher Motivation heraus man dem Bogenschießen auch nachgeht, in einem sind sich passionierte Bogenschützen einig: Bogenschießen ist Lebensschule!

Sport und Spaß ist das Motto welches im Vordergrund steht. Er ist jagdlich nachgestellt und beinhaltet 32 Targets. Der Parcours hat eine Länge von ca. 3,8 km. 2 Anfänger müssen eine Zeit von ca. 3 Stunden für die Durchquerung einplanen. Gutes Schuhwerk ist empfohlen!

KASSA, SCOREKARTEN UND PARCOURSPLÄNE BEFINDEN SICH AM EINSCHUSSPLATZ BEIM CLUBHAUS

ÖFFNUNGSZEITEN:

Unser Parcours ist Ganzjährig geöffnet!

Samstags und Sonntag ist jeweils ab ca. 10h geöffnet. Ausgenommen bei Schlechtwetter.

Für Bogenneulinge gibt es Leihausrüstungen, Ab Mitte September: Montag-Freitag bitte 1 Stunde vor dem gewünschten Termin die Tel.Nr. +43664-2444403 anrufen!

Übungsleiter Schulungen werden für jene Anfänger die es weiter hin betreiben wollen empfohlen. Falsch eingelernte Techniken sind später sehr schwer zu korrigieren und gehen auf Kosten der Gesundheit (Gelenke).

Der Bogenverleih kann auch für Urlauber, Vereine, Firmenfeste uvm. genutzt werden.

Für Schützen welche eine eigene Ausrüstung haben, wird in eine Kasse einbezahlt, die sich in einer Kiste direkt beim Clubhaus befindet. Hier befindet sich auch Kuverts welche mit Namen, Uhrzeit usw. zu versehen sind, bevor der Parcours begangen wird. Dieser Bereich wird Videoüberwacht! Mit der Einzahlung werden die Parcoursregeln des BSC-Velden zur Kenntnis genommen.

Die Score Listen befinden sich bei ebenfalls beim Clubhaus. Hier werden die ermittelten Punkteanzahlen notiert.

Fotos AAC Cupfinale 7.10.2023

Kein Foto gefunden, das Ihren Suchkriterien entspricht.
Veröffentlicht in News

Wohin, wenn man Hunger oder Durst hat?

Wie Sie bereits sicher wissen, liegt unser Parcours direkt beim Familiengasthof Thomann. Hier gibt es eine richtig gute Hausmannskost zu erschwinglichen Preisen und Mann/Frau findet vor oder nach der Parcoursbegehung sicherlich den richtigen Rahmen. Die nett gestalteten Zimmer laden auch zu einem Kurzurlaub bzw. zu einer Übernächtigung herzlich ein

Speisekarte